Erstellung Gesamtsicherheitskonzept Campus Mitte

18. Januar 2019
 

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Prof. Dr. Würzner,

für die nächste Sitzung des Gemeinderates stellen die Unterzeichner gem. § 18 Abs. 3 der Geschäftsordnung des Gemeinderates der Stadt Heidelberg den Antrag, folgenden Tagesordnungspunkt aufzunehmen:

Erstellung Gesamtsicherheitskonzept Campus Mitte

Die Stadtverwaltung wird gebeten, zeitnah ein Gesamtsicherheitskonzept für den Campus Mitte zu erstellen.

Begründung

Der gesamte Campus Mitte mit der Willy-Hellpach-Schule und dem künftigen Neubau des Hauses der Jugend, insbesondere aber die Pestalozzi-Schule, sind immer wieder das Ziel von Vandalismus und Einbrüchen. Dies verursacht immer wieder hohen Schaden. Dieser Schaden hat nicht nur einen beträchtlichen finanziellen Wert, sondern auch der Schaden, der bei den Schülerinnen und Schülern tiefe Spuren hinterlässt ist nicht länger hinnehmbar. Immer wieder werden die Kinder mit den Schäden konfrontiert, sie sind teilweise sehr verängstigt.

Das gesamte Areal ist leider immer wieder das Ziel von Zerstörern und Einbrechern und muss daher besser geschützt.

Die zahlreichen Angriffe und Zerstörungen müssen dringend verhindert werden. Wir fordern daher zeitnah einen vollständigen Bericht über die traurigen Vorkommnisse der letzten Zeit und die Erstellung eines Gesamtsicherheitskonzeptes für den kompletten Campus Mitte.

Die notwendigen Unterschriften sind beigefügt.

Gelesen 517 mal Letzte Änderung am 14.03.2019