Prüfung der Machbarkeit eines „Langen Tages der StadtNatur“

01. Februar 2017


Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

für die nächste Sitzung des Gemeinderates stellen die Unterzeichner gem. § 18 Abs. 3 der Geschäftsordnung des Gemeinderates der Stadt Heidelberg den Antrag, folgenden Tagesordnungspunkt aufzunehmen:


Prüfung der Machbarkeit eines „Langen Tages der StadtNatur“

1. Diskussion und Aussprache

2. Anträge

 

Begründung: 

In Berlin wird der "Lange Tag der StadtNatur" seit 2007 jährlich durchgeführt. Das Format ähnelt dem der langen Nacht der Museen etc. Inzwischen gibt es deutschlandweit 11 Städte, die jährlich einen "Langen Tag der StadtNatur" mit großem Erfolg durchführen. Der "Lange Tag der StadtNatur" ist ein erfolgreiches Veranstaltungsformat, um das Thema Urbane Natur in den Fokus einer breiten Öffentlichkeit zu rücken. 

Es gibt bereits ein von der Stiftung Naturschutz Berlin hervorragend ausgearbeitetes Handbuch für Organisatoren, an dem sich Heidelberg gut orientieren kann. 

Ebenso verfügt Heidelberg über gut vernetzte Naturverbände, die man hier sicher für einen "Langen Tag der StadtNatur" begeistern könnte. 

Wir bitten daher um Prüfung, ob so ein "Langer Tag der StadtNatur" in Heidelberg durchgeführt werden kann mit Angabe von geschätztem zeitlichem und finanziellem Einsatz. 

Die notwendigen Unterschriften sind beigefügt.

 

Gelesen 2112 mal Letzte Änderung am 08.03.2017