Närrische Tage

Als Karneval, Fastnacht, Fasnacht, Fasnet, Fasching, bezeichnet man das Brauchtum mit denen die Zeit vor der sechswöchigen Fastenzeit gefeiert wird. Die Fastenzeit beginnt am Aschermittwoch, wenn die Fastnacht endet.


In Heidelberg feiern wir die Fastnacht! Bis ins 19. Jahrhundert begann dieses Fest am Dreikönigstag. Pompöse Maskenbälle werden schon in den Briefen der Liselotte von der Pfalz erwähnt, aber 1848, im Jahr der badischen Revolution, veränderte sich das damals schon alte Brauchtum und wurde zu der Art von Fastnacht, wie wir sie heute kennen. Der „organisierte“ Karneval in den Vereinen entsteht. 1848, im Jahr der badischen Revolution, wird der erste Heidelberger Fastnachtszug organisiert. Man traute sich, auf die Straße zu gehen und versteckten Protest zu üben.


1868 gründeten sich die „Fröhlichen Pfälzer“ und viele andere Karnevalsvereine in den Stadtteilen entstehen.1907 Gründung der Perkeo-Gesellschaft in einer Weinstube in der Römerstraße 13a, die mit dem Hofnarren Perkeo als Symbolfigur, der Heidelberger Fastnacht ein Alleinstellungsmerkmal gibt. Längst beginnt die närrische Zeit nicht mehr am 6. Januar. Der 11.11. hat sich überall etabliert um die „Fünfte Jahreszeit“ zu eröffnen. Dem entsprechend werden die sieben Heidelberger Karnevalsvereine in dieser Woche, die Kampagne 2016/2017 eröffnen. Die PKG hat dies bereits am 06.11. mit der Wegezollsammlung für einen sozialen Zweck am alten Wärterhäuschen im Pfaffengrund getan. Es folgt am 10.11. die 10x11 Jahre alte Perkeo-Gesellschaft im Palais Prinz Carl.


Am 11.11. gibt es gleich drei Veranstaltungen. Die über 100 Jahre alte ZKG eröffnet die Saison am „Bleelumbebrunnen“ in Ziegelhausen, die Kurpfälzer Trabanten begrüßen ihre neuen Rekruten am Hauptbahnhof und die KGP stürmt das Bürgerzentrum in Kirchheim. Am 12.11. gibt es eine Eröffnungssitzung des CdS im Kirchheimer Bürgerzentrum und der HCC trifft sich im Mathilde Vogt Haus in Kirchheim. Alle Vereine kommen dann am 8. Januar 2017 im Meriansaal der Stadthalle zusammen, um der traditionellen Schlüsselübergabe beizuwohnen, wenn der Oberbürgermeister der Symbolfigur der Heidelberger Fastnacht, dem Perkeo, den Stadtschlüssel übergibt.

Heidelberg ist mit Sicherheit keine Karnevalshochburg, so wie Mainz, Köln oder Düsseldorf – aber trotzdem wird hier viel geboten. Besuchen sie die Veranstaltungen! Es lohnt sich immer! Ich würde mich sehr freuen, Sie begrüßen zu können, irgendwo in der Heidelberger Fastnacht.

HAJO (Ahoi) Ihr Perkeo Thomas Barth

Gelesen 2382 mal Letzte Änderung am 10.11.2016
Thomas Barth - Stadtrat


Schriftführer & Symbolfigur Perkeo

Selbständiger Schreinermeister
geb. 1963, ledig

Stellvertretender Fraktionsvorsitzender
Stadtrat seit 2009

Stellvertretender Sprecher der CDU-Gemeinderatsfraktion im Bau- und Umweltausschuss

Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss und im Bau- und Umweltausschuss

Aufsichtsrat der Heidelberger Straßen- und Bergbahn (HSB) und Aufsichtsrat der Heidelberg Marketing GmbH, Mitglied im Beirat Heidelberger Frühling

Ehrenpräsident der Perkeo-Gesellschaft, Präsident des Heidelberger Karneval Komitees und Symbolfigur der Heidelberger Fastnacht Perkeo.

Ihr Ansprechpartner für Altstadt  und Wieblingen


Für Sie erreichbar unter:

Max-Joseph-Str. 59
69126 Heidelberg

Telefon: +49 (62 21) 30 00 14
Telefax: +49 (62 21) 30 00 16 

Email: barth@cdu-fraktion-hd.de
Facebook: www.facebook.com/perkeothomas.barth

 

Webseite: /index.php/features/category-blog/barth-mitglied

Stadtblatt

Zum Stadtblatt der Stadt Heidelberg ONLINE

Sie finden das aktuelle Stadtblatt als PDF oder Flipbook auf den Seiten der Stadt Heidelberg.