Bewegendes in Rohrbach, Boxberg, Emmerstgrund

14.05.2021

Bewegendes in Rohrbach, Boxberg, Emmerstgrund

Bei einer interessanten, von der CDU-Gemeinderatsfraktion initiierten, Veranstaltung konnte einem coronabedingt kleinen Teilnehmerkreis Gelegenheit gegeben werden, mit dem Ersten Bürgermeister der Stadt Heidelberg Jürgen Odszuck und Fachleuten von der RNV in Kontakt zu treten. Wir danken Herrn Ersten Bürgermeister und Herrn Dommasch von der RNV herzlich dafür, dass sie Rede und Antwort standen zu Themen, die derzeit die Bürgerinnen und Bürger vorwiegend in den Stadteilen Rohrbach, Boxberg und Emmertsgrund bewegen. 

Den Teilnehmern wurden anschaulich die Rahmenbedingungen und Betriebsabläufe der RNV erläutert und dargestellt, dass die Planungen in Bergheim überhaupt notwendig geworden sind, da der Bürgerentscheid den besten Standort für einen neuen Betriebshof, nämlich den Ochsenkopf, gekippt hat. Daraus resultiert auch die Notwendigkeit der Planung weiterer dezentraler Abstellanlagen an zusätzlichen Standorten. 

Die weitere Gestaltung in Bergheim und den zentralen Standorten soll unter aktiver Beteiligung gemeinsam erarbeitet werden. Als weitere Zukunftsoption wird der Standort Eternitwerk geprüft. In diesem Zusammenhang wurde auch über die Gestaltungsmöglichkeiten in Rohrbach-Süd, auch unter dem Gesichtspunkt des Erhalts von Natur- und Landwirtschaftsflächen, gesprochen und aus dem Teilnehmerkreis wurden zahlreiche gute Vorschläge gemacht. 

Auch über die geplante Erdgasleitung wurde diskutiert. Hier herrschte Konsens, dass es keine Pipeline durch die Reben geben wird, sondern vielmehr die Vorzugstrasse des FNP Flächennutzungsplan bestätigt, die entlang der Autobahnen führt. Hier wurde die frühe Beteiligung der Öffentlichkeit bereits zugesagt. 

Die CDU-Gemeinderatsfraktion dankt allen Beteiligten für den interessanten Abend und freut sich darauf, weiter im Dialog zu bleiben.

Gelesen 117 mal Letzte Änderung am 20.05.2021
Dr. Jan Gradel - Stadtrat

Fraktionsvorsitzender
der CDU Fraktion

Dipl-Chemiker, Angestellter
geb. 1961, Vater von 3 Kindern

Stadtrat seit 1994
Fraktionsvorsitzender seit September 2002

Sprecher des Haupt- und Finanzausschusses

Mitglied im Ältestenrat, Haupt- und Finanzausschuss, Konversionsausschuss und Sportausschuss 

Aufsichtsrat der Stadtwerke Heidelberg (SWH), der Stadtwerke Netze (SWH-N), Beirat Digitalisierung,  Vertreter Forum Masterplan und Mitglied der Verbandsversammlung Region Rhein/Neckar und Mitglied im Beirat Digitalisierung

Beisitzer im Vorstand der CDU Ziegelhausen
Mitglied in verschiedenen Vereinen

Ihr Ansprechpartner für Neuenheim, Ziegelhausen, Boxberg, Emmertsgrund, sowie Weststadt, Südstadt und Schlierbach


Für Sie erreichbar unter:

Rahmengasse 32
69120 Heidelberg

Telefon: +49 (62 21) 80 96 04
Telefax: +49 (62 21) 80 96 94

Email: gradel@cdu-fraktion-hd.de
Facebook: www.facebook.com/jan.gradel

 

Kontaktdaten

CDU Gemeinderatsfraktion Heidelberg

Stadt Heidelberg
Marktplatz 10
69117 Heidelberg

Telefon: +49 (62 21) 16 39 72
Telefax: +49 (62 21) 16 48 43

E-Mail: info@cdu-fraktion-hd.de

Aktuell vertreten folgende Stadträte die CDU Fraktion:

Dr. Jan Gradel - Fraktionsvorsitzender
Werner Pfisterer - 1. Stv. Fraktionsvors.
Prof. apl. Dr. Nicole Marmé - Stv. Fraktionsvors.
Martin Ehrbar - Stadtrat
Alexander Föhr - Stadtrat
Matthias Kutsch - Stadtrat
Otto Wickenhäuser - Stadtrat

 

Nächste Fraktionstermine

Jun
28

28.06.2021 18:00 - 20:00

Jul
5

05.07.2021 18:00 - 20:00

Jul
12

12.07.2021 18:00 - 20:00

Jul
19

19.07.2021 18:00 - 20:00

Jul
26

26.07.2021 18:00 - 20:00