Zukunft made in Heidelberg!

Zukunft made in Heidelberg!

Liebe Heidelbergerinnen und Heidelberger,

Künstliche Intelligenz (KI) wird unser Leben grundlegend verändern. Die Frage ist nicht ob, sondern nur wie. Als Sprachassistent oder in Such- und Navigationssystemen – wir nutzen KI schon heute in vielen Lebensbereichen. Meist ohne uns über die Funktionsweise oder Konsequenzen bewusst zu sein. Je umfangreicher die Einsatzbereiche und je bedeutender die Entscheidungen werden, die wir der KI überlassen, umso wichtiger wird das Bewusstsein der Arbeitsweisen von Algorithmen. Wir benötigen fachliche Expertise bei der Ausgestaltung von Regeln, moralischen Grundsätzen und geeigneten Trainingsbedingungen für das maschinelle Lernen der KI. Vor wenigen Tagen besuchte ich das Start-Up Aleph Alpha, mit Sitz in Wieblingen. Ein aufstrebendes Team hat sich ein hohes Ziel gesetzt: Es will eine europäische Antwort auf die Herausforderungen der Zukunft geben und diese nicht Unternehmen aus den USA und Asien überlassen. Denn bei KI geht es um ethische Fragen, um Werte nach denen Technik handelt und eine Auswahl trifft. Wenn wir als Europäer darauf keinen Einfluss haben, verlieren wir ein wichtiges Stück Souveränität. Deshalb ist es wichtig, Wertschöpfung und die technische Expertise in Europa zu haben. Die Keimzelle für dieses Projekt europäischer Souveränität sitzt mitten in unserer Stadt. Unsere Aufgabe als Kommunalpolitiker ist es, neben den täglichen Aufregern von Klappstuhl bis Neckarwiese, die Bedeutung Heidelbergs als Wissenschafts- und Forschungsstandort im Blick zu haben. Zukunft schaffen wir nicht durch Kleinkariertheit, sondern durch mutige Ideen, kluge Köpfe und clevere Lösungen. Dafür müssen wir heute die richtigen Voraussetzungen schaffen. „Zukunft made in Heidelberg“!

Herzliche Grüße
Alexander Föhr

Tel.: 06221 5847160
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gelesen 46 mal Letzte Änderung am 21.07.2021
Alexander Föhr - Stadtrat

Stadtrat

Leitender Angestellter
geb. 1980, verheiratet, 2 Kinder 

Stadtrat seit 2014

Sprecher der CDU-Gemeinderatsfraktion und Mitglied des Stadtentwicklungs- und Verkehrsausschusses, des Ausschusses für Soziales und Chancengleichheit sowie des Jugendhilfeausschusses

Mitglied im Aufsichtsrat HSB, Mitglied im Nachbarschaftsverband, Mitglied des Zweckverbands Verkehrsverbund Rhein-Neckar, sowie im Arbeitskreis Psychiatrie

Kreisvorsitzender der CDU Heidelberg und Mitglied im Bezirksvorstand der CDU Nordbaden
Vorsitzender Arbeitskreis "Große Städte" der CDU Baden-Württemberg
Stellv. Vorsitzender CDU-Landesfachausschuss Wirtschaft und Wohnungsbau

Sitzungspräsident der Ziegelhäuser Karnevalsgesellschaft (ZKG), Vorstandsmitglied Caritasverband Heidelberg, Mitglied bei Sicheres Heidelberg SicherHeid e.V. und der Freiwilligen Feuerwehr, Mitglied in den Stadtteilvereinen Ziegelhausen/Peterstal, Neuenheim, Schlierbach, Alt-Heidelberg (Altstadt), Wieblingen und Handschuhsheim, Mitglied in mehreren Sport- und Gesangsvereinen 

Ansprechpartner für Altstadt, Ziegelhausen, Schlierbach, Handschuhsheim und Wieblingen


Für Sie erreichbar unter:

Kleingemünder Strasse 109
69118 Heidelberg

Telefon: +49 (1 73) 30 52 397

Email: alexander.foehr@cdu-heidelberg.de
Facebook: www.facebook/alexander.foehr

Stadtblatt

Sie finden das aktuelle Stadtblatt als PDF oder Flipbook auf den Seiten der Stadt Heidelberg.