Alle Stimmen für Liste 1!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, 

die heiße Wahlkampfphase hat begonnen und es stehen uns spannende Wochen bevor. Bitte nutzen Sie die Chance zur aktiven Beteiligung und gehen Sie zur Kommunal- und Europawahl am 26.5.2019. Unterstützen Sie unsere Arbeit und geben sie Ihre 48 Stimmen unserer Liste 1 mit 48 großartigen Kandidaten. Die CDU-Gemeinderatsfraktion Heidelberg steht für Fortschritt und bei der rasanten Entwicklung, welche Heidelberg erfährt, muss die Zukunft vorausschauend und mit Augenmaß geplant werden. Wir setzen uns für die Stärkung des öffentlichen Nahverkehrs ein, wozu die Verlegung des Heidelberger Betriebshofs die höchste Priorität hat. Der Ochsenkopf ist dabei die richtige Entscheidung und Bergheim kann dadurch aufgewertet werden. Am heutigen Standort wollen wir mit dem Bau von bezahlbarem Wohnraum und zentralen Grünflächen ein neues urbanes Quartier erbauen. Um einer Wissenschafts- und Universitätsstadt wie Heidelberg gerecht zu werden, muss die Infrastruktur den Ansprüchen angepasst werden, sowohl in der klassischen Form wie den Verkehrswegen wie auch beim Ausbau der digitalen Infrastruktur. Mit Blick auf das Neuenheimer Feld muss zeitnah und schnell reagiert werden, die Verkehrssituation ist sowohl für die Heidelberger wie auch die Einpendler unbefriedigend. Die Zukunftsfähigkeit einer solch großen Fläche und der Tausenden Menschen, die tagtäglich zur Arbeit müssen, steht hier auf dem Spiel. Bis die fünfte Neckarquerung Gestalt annimmt, müssen schnelle und konkrete Lösungen zur Entlastung gefunden werden. Gleichzeitig möchten wir betonen, dass wir für das Handschuhsheimer Feld als Landwirtschafts-, Kleingärtner- und Naherholungsfläche stehen. Ein weiterer wichtiger Punkt der Heidelberger Zukunft ist die Stadt an den Fluss, denn durch die Schaffung von Plätzen und der Verkehrsentlastung in den verschiedenen Stadtteilen kann man zu einer höheren Lebens- und Aufenthaltsqualität beitragen. Heidelberg muss auch in Zukunft eine Stadt sein, in der junge Menschen die Möglichkeit haben, sich kreativ zu entfalten, kulturelle Angebote wahrnehmen können, und auch das Nachtleben soll weiterhin Bestand haben. Wir möchten, dass die Menschen in Heidelberg in einer Stadt leben, die für die Mitbürgerinnen und Mitbürger einsteht und dafür Sorge trägt, dass auch in Zukunft der hohe Lebensstandard gehalten werden kann. Dazu bedarf es einer zukunftsorientierten Politik, die sich den Kindern und jungen Familien widmet, das Ehrenamt weiter fördert und für die benötigte Sicherheit in unserer Stadt sorgt.


Ihr Stadtrat
Dr. Jan Gradel

Gelesen 21 mal Letzte Änderung am 10.04.2019
Dr. Jan Gradel - Stadtrat


Fraktionsvorsitzender 
der CDU Fraktion

Dipl-Chemiker, Angestellter
geb. 1961, Vater von 3 Kindern

Stadtrat seit 1994 
Fraktionsvorsitzender seit September 2002

Sprecher des Haupt- und Finanzausschusses 
Stellvertretender Sprecher des Stadtentwicklungs- und Verkehrsausschusses

Mitglied im Ältestenrat, Haupt- und Finanzausschuss, Konversionsausschuss, Stadtentwicklungs- und Verkehrsausschuss, Sportausschuss und Ausschuss für Soziales und Chancengleichheit

Aufsichtsrat der Heidelberger Stadtwerke (HSW), der Heidelberg Marketing GmbH, Beirat des Heidelberger Frühling gGmbH, Mitglied der Verbandsversammlung Region Rhein/Neckar und Mitglied des Nachbarschaftsverbandes

Bezirksvorstand der Mittelstandsvereinigung der CDU Nordbaden 
Kreisvorsitzender der Mittelstandsvereinigung 
Beisitzer im Vorstand der CDU Ziegelhausen 
Mitglied in verschiedenen Vereinen

Ihr Ansprechpartner für Neuenheim, Ziegelhausen, Weststadt/Südstadt und Schlierbach


Für Sie erreichbar unter:

Rahmengasse 32 
69120 Heidelberg

Telefon: +49 (62 21) 80 96 04 
Telefax: +49 (62 21) 80 96 94

Email: dr.gradel@cdu-fraktion-hd.de
Facebook: www.facebook.com/jan.gradel.3

Stadtblatt

Zum Stadtblatt der Stadt Heidelberg ONLINE

Sie finden das aktuelle Stadtblatt als PDF oder Flipbook auf den Seiten der Stadt Heidelberg.