Liebe Heidelbergerinnen und Heidelberger

die letzten Wochen waren für die CDU Heidelberg hoch interessant.

Die Einführung des neuen Baubürgermeisters, Herrn Odszuck, am 30. September war ein sehr gelungenes Fest. Im großen Rathaussaal nahm Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner die Vereidigung des neuen Bürgermeisters im Beisein der Stadträtinnen und Stadträte, sowie vieler Vertreter der Stadtspitze, vor.

Am Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober organisierte die CDU wie jedes Jahr auf dem Karlsplatz ein großes Fest. Dieses Jahr drohte der Regen dem Fest einen Strich durch die Rechnung zu machen. Aber er schaffte es nicht, denn trotz des schlechten Wetters, waren viele CDU Mitglieder und Anhänger gekommen und feierten mit. Es wurden viele interessante politischen Reden gehalten und der ein oder andere Small Talk geführt. Bis in die späten Abendstunden wurde gefeiert und gelacht.

Ein ganz besonderes Ereignis für uns war die Ernennung von Prof. h. c. Dr. Karl A. Lamers MdB zum Ritter im Nationalen Orden der Ehrenlegion Frankreichs am 14. Oktober 2016. Die Laudatio und die Verleihung der Ordensinsignien wurden von S.E. Philippe Étienne, dem Botschafter der Französischen Republik in Deutschland, gehalten bzw. durchgeführt.  Die CDU Heidelberg ist stolz auf ihren Bundestagsabgeordneten und gratuliert ihm herzlich!

Zum 55. Jubiläum der Städtepartnerschaft mit Montpellier und der dortigen Metropolregion intensiviert die Stadt Heidelberg ihre Beziehungen. Vom 4. bis 7. Oktober war eine Delegation der Stadt Heidelberg zu Gast in Frankreich. Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner, der Vorsitzende des Sportkreises Heidelberg, Gerhard Schäfer, der Geschäftsführer von Heidelberg Marketing, Mathias Schiemer, sowie die Stadträtin Beate Deckwart-Boller und Stadtrat Alfred Jakob führten viele Gespräche und erfuhren viel Interessantes in diesen vier ausgefüllten Tagen.  Ziel des vertieften Austausches ist es, die Freundschaft und Zusammenarbeit zugunsten der Bürgerinnen und Bürger beider Städte sowie der Metropolregion Montpellier weiter zu stärken- vor allem in den Bereichen Wissenschaft, Wirtschaft, Stadtplanung sowie Sport und Jugend. Einer der Höhepunkte dieser Reise war das 50. Jubiläum des Heidelberg-Hauses. An dem Festabend in der Opéra Comédie nahmen unter anderem auch der Rektor der Universität Heidelberg, Prof. Dr. Bernhard Eitel, Prof. Wolfram Hahn, sowie Karla Jauregui, Leiterin des Montpellier-Hauses in Heidelberg, teil.

Ihr
Alfred Jakob
Stadtrat

Gelesen 2708 mal Letzte Änderung am 19.10.2016

Stadtblatt

Zum Stadtblatt der Stadt Heidelberg ONLINE

Sie finden das aktuelle Stadtblatt als PDF oder Flipbook auf den Seiten der Stadt Heidelberg.